Ausflugstipp 2: Hoch hinaus in den Ferien

Seit 2006 können Sie bei unserem Partner Ihre Ängste in 16,5 Metern Höhe überwinden. Die Wände in den zwei getrennten Hallen haben eine Fläche von 1.250 m². Sie können sich vor Ort unter anderem zwischen “Bizeps” und “Strammer Max” entscheiden.

Unsere Empfehlung

Und, wissen Sie von welchem Ausflugsziel der zweite Tipp des RheinlandCard Sommerferien Guide handelt? Viel Holz, viel Licht und Luft – sowie 150 abwechslungsreiche Routen, darunter “Bizeps” und “Strammer Max”, bei denen sich Kletterer austoben können. Das ist der Canyon in Chorweiler. In zwei dimensional gestalteten Hallen werden innere Schweinehunde und Höhenängste bekämpft. Täglich bis 23 Uhr können Anfänger und Fortgeschrittene in der Kletterhalle individuelle Herausforderungen suchen.

Deutschlandweit ist der Canyon Chorweiler die erste gemeinnützige Stadtteilwerkstatt. Es wird nicht nur geklettert, sondern auch getanzt und Zirkusprojekte gefördert. Viele Fenster tragen zu einer freundlichen Atmosphäre bei. Etwa 8.000 kunterbunte Griffe und Tritte markieren die einzelnen Routen. Jede Kletter-Strecke ist mit einer Zahl beschriftet, die den Schwierigkeitsgrad anzeigt. Je kleiner die Zahl, desto leichter ist die Route.

Beim Toprope kommt das Seil von einer Umlenkung am Ende der Route zum Kletterer hinunter. Beim Vorstieg trägt der Kletterer das Seil mit und klippt es immer wieder an Sicherungspunkten entlang der Kletterroute ein. Diese Sicherungsart ist herausfordernder. Auch die leichteste Route in der Canyon Chorweiler lässt sich im Vorstieg klettern.

Neben den Muskeln, werden vor allem der Gleichgewichtssinn, die Beweglichkeit und die Koordination von Händen, Armen, Beinen, Füßen und Augen trainiert. Beim Klettern wird zusätzlich zum ganzen Körper auch die mentale Stärke gefördert und gefordert. Durch die Partner-Sicherung wird Vertrauen aufgebaut und Verantwortung übernommen. Nicht nur der Kletterer selbst überprüft die Sicherheit, sondern auch der Partner, der am Boden bleibt.

Vorteil für RheinlandCard-Inhaber

RheinlandCard-Nutzer ohne Vorkenntnisse im Sichern können im Canyon Chorweiler einmalig frei bouldern. Bei Beherrschung der Sicherheitstechnik oder Zubuchen eines Trainers können Sie zudem einmalig kostenlos klettern. Beides ergänzt sich hervorragend und ist daher gleich eine doppelte Empfehlung für Kletterspaß in den Sommerferien!

Psst – schon unsere Empfehlung von letzter Woche gelesen? Für die heißen Ferientage haben wir einen weiteren RheinlandCard-Tipp für Sie: Wagen Sie einen Sprung ins kalte Wasser!

Stand: 28.07.2019