LVR-LandesMuseum Bonn

BESCHREIBUNG

Eine erlebnisreiche Zeitreise von der Steinzeit bis in die Gegenwart erwartet die Besucher im LVR-LandesMuseum. Das 1820 gegründete Haus präsentiert seine Sammlung mit eindrucksvollen kulturellen Höhepunkten des Rheinlands sowie seiner Bewohner: Neandertaler, Kelten, Römer, Franken … Dort gibt es herausragende Funde, Schätze und Kunstwerke aus 400.000 Jahren zu sehen.

Das Museum gehört zu den ältesten Museen Deutschlands und stellt das zentrale archäologische, kunst- und kulturhistorische Rheinland dar. Workshops und Veranstaltungen locken Kinder, Jugendliche und Erwachsene zu Entdeckungsreisen und machen das Museum zum Ort des Forschens, Erfahrens und Lernens.

ANFAHRT

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Bonn Hauptbahnhof, Ausgang Quantiusstraße

Mit dem Auto

A59, Dreieck Bonn-Beuel, auf A565, Abfahrt Bonn-Endenich Richtung Innenstadt

REISEPLANUNG

ÖFFNUNGSZEITEN

Di – Fr, So
und Feiertage:
11 – 18 Uhr
Sa: 13 – 18 Uhr
Mo: geschlossen