Deutsches Sport & Olympia Museum - Museumseintritt

BESCHREIBUNG

Das Deutsche Sport & Olympia Museum ist in einer ehemaligen Zollhalle im Rheinauhafen in Köln untergebracht. Auf 2.000 m² entfalten sich 3.000 Jahre Sportgeschichte. Zwischen Antike und Moderne erleben Sie die emotionale Bandbreite des Sports – unvergessene Highlights, große Sportler, triumphale Siege und auch bittere Niederlagen.

Die Dauerausstellung wird ständig aktualisiert: Die Höhepunkte und Besonderheiten des letzten Sportjahrzehnts wurden inhaltlich und inszenatorisch aufgearbeitet, zudem wird dem Thema Trendsport ein eigener Raum gewidmet. In diesem stellen eine großflächige Filminstallation und zahlreiche Originalobjekte die Entwicklung und Faszination von Sportarten wie Surfen, Skateboarden, Snowboarden und BMX lebendig dar.

Mit der RheinlandCard auch einmalig kostenfrei eine Führung besuchen oder einen vergünstigten Kindergeburtstag feiern.

ANFAHRT

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Straßenbahnlinien 3, 4 & 17, Haltestelle Severinstraße, 9 Min. Fußweg
Buslinie 133, Haltestelle Schokoladenmuseum

Mit dem Auto

Navi-Adresse: Harry-Blum-Platz 2, 50678 Köln
Das Museum ist nur über die Tiefgarage Rheinauhafen in Fahrtrichtung Innenstadt erreichbar

REISEPLANUNG

ÖFFNUNGSZEITEN

Di – Fr: 9 – 18 Uhr
Sa, So und Feiertage:
11 – 19 Uhr
Mo: geschlossen