Das Erftmuseum

BESCHREIBUNG

Genau am Flusskilometer 51 der Erft liegt die Gymnicher Mühle mit dem neuen Museum “KM51 – Das Erftmuseum”.
Auf über 450 qm wird hier der 103 km lange Weg der Erft von der Quelle bis zur Mündung in den Rhein erzählt. Die Besonderheiten sind an 12 interaktiven Stationen auf drei Ebenen zu sehen, dabei gibt es auch Ausblicke und Verweise auf globale Fluss- und Wasser-Themen. Im begehbaren “Flusskörper” ist die Tier- und Pflanzenwelt der Erft dargestellt.

Am 11. Mai ist die große Nachtfalternacht an der Gymnicher Mühle. Mit Hilfe von Lichtfallen sollen hunderte Falter angelockt werden und die Beobachter faszinieren. Das kostenfreie Naturspektakel ist für Groß und Klein geeignet. Mit Taschenlampen und passender Kleidung treffen sich die Teilnehmer am KM51 Erftmuseum. Vorab ist eine Anmeldung unter 02237 6388020 erforderlich, da die Teilnehmerzahl die 20 nicht überschreiten sollte. Bei starkem Regen fällt die Veranstaltung aus. Weitere Informationen zur Veranstaltung auf der Website des Naturzentrums Gymnicher Mühle.

WICHTIGE INFORMATIONEN

Europäische Nachtfalternächte: Leuchtabend an der Gymnicher Mühle

Fr, 11.05.18 | 21.00 Uhr

Anmeldung unter 02237 6388020 erforderlich.

ANFAHRT

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Bus 920 bis Gymnicher Mühle, an der L162 ist etwa einen Kilometer vom Naturparkzentrum entfernt.
Von der Haltestelle “Türnich Rathaus” führt ein ca. 3 km langer Fussweg. Gehen Sie Richtung Schloss Türnich und folgen Sie hier den Wegweisern der RegioGrün Wanderroute “Wasserschloss und Flutkanal”.

Mit dem Auto

A61 bis Türnich, eine große Anzahl an kostenfreien Parkplätzen stehen zur Verfügung.

REISEPLANUNG

ÖFFNUNGSZEITEN

Wintersaison (6.11.17 – voraussichtlich 24.03.18): Sa, So, Feiertage* und Ferien: 10 – 17 Uhr

*Karneval, Heiligabend, 1. und 2. Weihnachtstag, Silvester, Neujahr geschlossen
Montag: Ruhetag

Die tagesaktuellen Öffnungszeiten finden Sie auf www.gymnichermuehle.de