Blackfoot Beach - Hochseilgarten

BESCHREIBUNG

Hoch hinaus geht es im Hochseilgarten des Blackfoot Beachs am Fühlinger See in Köln. Auf sieben verschiedenen Routen können die eigenen Grenzen überwunden werden: unter den Bäumen klettern oder über das Wasser rutschen – hier ist kein Platz für Höhenangst. Klein und Groß können von Liane zu Liane schwingen und dabei viel Spaß haben.

Es gibt verschiedene Schwierigkeitsgrade, so dass jeder auf seine Kosten kommt. Und als krönender Abschluss wartet am Ende die Riesen-Seilrutsche: Aus 20 m Höhe geht es 300 m über den See bis man wieder festen Boden unter den Füßen hat.

30 Minuten vor Beginn der gebuchten Zeit sollte man vor Ort sein, denn dann erhält man eine Gurteinweisung sowie eine Sicherheitseinweisung.

Erfrischen und belohnen können die Kletterer sich anschließend im gemütlichen Biergarten des Blackfoot Beach.

Mit der RheinlandCard können Sie beim Blackfoot Beach auch mehr unternehmen. Hier geht es zur Strandbad-Leistung, Bogen schießen-Leistung und zur SUP-Leistung.

WICHTIGE INFORMATIONEN

Mindestgröße von 1,20 m
Kinder 6 – 9 Jahre: nur mit Begleitperson, die mit klettert
Kinder 10 – 15 Jahre: nur mit Begleitperson, die vor Ort ist
Jugendliche bis 18 Jahre nur mit Einverständniserklärung, unterschrieben der Eltern

Jeder Besucher muss vorab die Einverständniserklärung ausfüllen und unterschreiben: hier downloaden.

Neue Buchung

Bitte beachten: ab sofort wird der Kurs nicht mehr über den RheinlandCard-Kundenservice gebucht, sondern kann selbst im Buchungsportal vom Blackfoot Beach gebucht werden. Hier einfach RheinlanCard auswählen. Die RheinlandCard zum Klettern natürlich auch mitbringen, da sie vor Ort gescannt wird.

ANFAHRT

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Bus 122, Haltestelle Seeberg

Mit dem Auto

B9 Neusser Landstraße bis Fühlinger See | kostenloser Parkplatz P3

REISEPLANUNG

ÖFFNUNGSZEITEN

Saisonstart: Frühjahr 2019

Do und Fr 13 – 20 Uhr
Sa, So und Feiertage 10 – 20 Uhr

Gesonderte Öffnungszeiten in den Ferien hier zu finden.